Download Mitgliedsantrag

Reinigung der Stolpersteine

Wann: 26. März 14:30 Uhr an der kath. Kirche

Es ist uns ein Anliegen, dass wir den Opfern des Holocaust nicht nur an dem Tag der Befreiung von Auschwitz oder am 09. November gedenken, sondern auch an jedem anderen Tag nicht vergessen was passiert, wenn wir nichts gegen die Verbreitung von antisemitischem Hass unternehmen. Etwas, das uns tatsächlich immer wieder daran erinnert, weil es auf unseren täglichen Wegen immer wieder auftaucht, sind die Stolpersteine. Die in den Boden eingelassenen Messingtafeln erinnern an die Opfer des NS-Regimes; meistens dort, wo die Opfer zuletzt freiwillig gewohnt haben, bevor sie deportiert, vertrieben oder ermordet wurden.

Wadersloh Stolpersteine