Download Mitgliedsantrag

Krippenwanderung

Wann: 09.01.2021

Der Heimatverein Wadersloh besucht in langjähriger Tradition immer am ersten Samstag nach dem Fest “HEILIGE DREI KÖNIGE” am 6. Januar eines jeden Jahres die Krippen in den umliegenden Nachbargemeinden.

Die jeweiligen Pfarreien oder die Heimatvereine erläutern bei dem Besuch die Geschichte der jeweiligen Krippen und die ortstypischen Besonderheiten, die sich in der Regel aus bestimmten Traditionen ergeben haben. Es ist immer wieder interessant und erstaunlich, welche originelle Ideen in den Krippen stecken.

Hier nun eine Auswahl der Orte, die in den letzten Jahren besucht wurden: Liesborn, Liesb.- Göttingen, Diestedde, Herzfeld, Benninghausen, Hellinghausen, Horn, Erwitte, Bad Westernkotten, Unter-Stromberg, Kreuzkirche Stromberg, Beckum St. Stephanus bzw Dormitorium, Dünninghausen, Lippborg, Mastholte, Langenberg, Sünninghausen, St. Vit, Telgte und im letzten Jahr die Krippenausstellung in Bad Waldliesborn.

Diese Besuche erstaunen die interessierten Erwachsene und vor allem die Kinder, die immer wieder Besonderheiten entdecken. Der Heimatverein Wadersloh lädt daher alle Krippenfreunde immer wieder ein. Gute Tradition ist es, nach dem Krippenbesuch ein naheliegendes Cafe aufzusuchen, um sich über die Krippe u.a. auszutauschen. In der Regel werden an der Kirche Fahrgemeinschaften gebildet. Man trifft sich um 14.30 an der Kirche und ist gegen 17.15 wieder in Wadersloh. Der Heimatverein freut sich über eine rege Beteiligung und heißt alle herzlich willkommen.

Krippenwanderung 2020 Bad Waldliesborn

Krippenwanderung 2020 Bad Waldliesborn, Gruppenbild

Krippenwanderung 2018 Liesborn Göttingen

Krippenwanderung

Krippenwanderung 2019 Telgte